Kostenloser Versand ab 100€ Bestellwert*

Außendusche: Installation und Vorteile

Eine Außendusche am Wohnmobil ist eine äußerst praktische Einrichtung, die den Wohnkomfort während Ihrer Reisen deutlich steigern kann. Sie ermöglicht es Ihnen, sich in der Natur zu erfrischen, den Sand nach einem Tag am Strand abzuspülen oder nach Outdoor-Aktivitäten sauber zu bleiben. In diesem Artikel werden wir die Installation einer Außendusche am Wohnmobil und die zahlreichen Vorteile, die sie mit sich bringt, näher beleuchten.


Installation einer Außendusche am Wohnmobil:

Die Installation einer Außendusche an Ihrem Wohnmobil erfordert einige Planung, handwerkliche Fähigkeiten und die richtige Ausrüstung. Hier sind die Schritte, die Sie bei der Einrichtung einer Außendusche am Wohnmobil beachten sollten:


Standortwahl: Zunächst müssen Sie den besten Standort für Ihre Außendusche auswählen. Ein geeigneter Ort ist oft an der Außenseite des Wohnmobils in der Nähe von Wasser- und Stromanschlüssen.

Wasseranschluss: Sie benötigen einen Wasseranschluss für die Dusche. In der Regel wird dieser entweder direkt an die Pumpe aus dem Frischwassertank des Wohnmobils angeschlossen oder an einen externen Wassertank. Ein professioneller Klempner oder Wohnmobiltechniker kann Ihnen bei dieser Aufgabe helfen.

Duschsystem auswählen: Es gibt verschiedene Duschsysteme, darunter tragbare Duschen mit Schlauch und Duschkopf oder fest installierte Systeme mit einer Halterung und Mischbatterie. Wählen Sie das System, das am besten zu Ihren Bedürfnissen passt.

Abfluss und Bodenbelag: Stellen Sie sicher, dass der Bereich, in dem Sie die Dusche installieren, über einen geeigneten Bodenbelag verfügt und ein Abflusssystem vorhanden ist, um das Wasser abzuleiten.

Stromversorgung: In einigen Fällen benötigt Ihre Außendusche Strom, insbesondere wenn Sie eine elektrische Pumpe oder einen Warmwasserbereiter verwenden. Stellen Sie sicher, dass Ihr Wohnmobil über die erforderliche Elektroinstallation verfügt.

Zubehör: Überlegen Sie, welches Zubehör Sie benötigen, wie einen Duschvorhang, Ablageflächen für Shampoo und Seife, Haken für Handtücher und eine bequeme Ablage für Kleidung.

Installation: Befolgen Sie die Installationsanweisungen des Herstellers Ihrer Außendusche. Je nach Komplexität des Systems kann die Installation von einem versierten Heimwerker durchgeführt werden, oder Sie können professionelle Hilfe in Anspruch nehmen.


Vorteile einer Außendusche am Wohnmobil:

Naturverbundenheit: Mit einer Außendusche können Sie die Natur noch mehr genießen, da Sie sich direkt in freier Umgebung erfrischen können.

Schnelle Erfrischung: Nach einem Tag voller Aktivitäten im Freien, sei es Wandern, Radfahren oder ein Strandtag, können Sie sich schnell abduschen, um sich von Schmutz und Schweiß zu befreien.

Mehr Platz im Wohnmobil: Dank der Außendusche können Sie verhindern, dass Schmutz und Sand ins Wohnmobil gelangen, und so die Sauberkeit und den Wohnkomfort erhöhen.

Energieeffizienz: Das Duschen im Freien kann zur Energieeinsparung beitragen, da Sie Ihr Wohnmobil nicht kühlen müssen, um sich abzukühlen.

Vielseitige Nutzung: Die Außendusche eignet sich nicht nur zur Körperpflege, sondern auch zum Reinigen von Haustieren, Fahrrädern oder Outdoor-Ausrüstung.

Einfache Wartung: Die meisten Außenduschen am Wohnmobil sind leicht zu reinigen und erfordern nur minimale Wartung.

Komfort und Luxus: Eine Außendusche verleiht Ihrem Wohnmobil einen Hauch von Luxus und Bequemlichkeit, der Ihre Camping- und Reiseerlebnisse verbessert.


Die Installation einer Außendusche am Wohnmobil kann den Komfort und die Funktionalität Ihres Fahrzeugs erheblich steigern. Sie ermöglicht es Ihnen, die Natur noch intensiver zu genießen und sich unter freiem Himmel zu erfrischen. Darüber hinaus trägt sie dazu bei, Ihr Wohnmobil sauber und ordentlich zu halten. Wenn Sie auf Reisen oder beim Camping gerne sauber und frisch bleiben, kann eine Außendusche eine äußerst lohnende Ergänzung für Ihr Wohnmobil sein.